06.09.2019

Der Staat erneuert seine Infrastruktur

Budget 2020

Der Staatsrat will 2020 bis 2023 über 2,4 Milliarden Investitio-nen tätigen, um die kantonale Infrastruktur zu erneuern und auszubauen. Dank dem neuen Fonds FIGI soll auch der Ge-bäudepark laufend erneuert werden. Zudem werden in den nächsten vier Jahren neue Gebäude für über 430 Millionen Franken gebaut. Mit diesen Investitionen will der Staatsrat die Walliser Wirtschaft ankurbeln. Das Budget 2020, das einen Ertragsüberschuss von 0,1 Million Franken und einen Finan-zierungsüberschuss von 2,2 Millionen Franken vorsieht, setzt entsprechend dem Regierungsprogramm seine Prioritäten. Die Schwerpunkte werden in den Bereichen Gesundheit und Soziales, Mobilität und nachhaltige Entwicklung, Energie, Tourismus, Bildung und Sicherheit gesetzt.