04.01.2019

Fortschritt des Projekts zur Kandidatur des Montblanc-Massivs als UNESCO-Welterbe

Konferenz Transfrontalière Mont-Blanc

Die lokalen Gemeinschaften des Espace Mont-Blanc (Schweiz, Frankreich, Italien) haben in einer 2017 unterzeichneten Ab- sichtserklärung den gemeinsamen Willen geäussert, die Aufnah-me des Montblanc-Massivs ins UNESCO-Welterbe anzustreben. Die Mitglieder der Conférence Transfrontalière Mont-Blanc (CTMB) haben sich auf Basis der Arbeit einer Expertengruppe aus den drei Ländern betreffend das bevorzugte Kandidaturmodell für eine Kandidatur in der Kategorie «Kulturlandschaft» ent-schieden.