Medien und Kommunikation  08.02.2019

Das Kantonale Amt für Gleichstellung und Familie organisiert Treffen für Frauen zu arbeitsbezogenen Themen

«Jobcafés» im Wallis

Die «Jobcafés», in der Westschweiz als «Cafés Emploi» bekannt, dienen dem Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Bezug zur Arbeits-welt und bieten den Teilnehmerinnen die Mög-lichkeit, ihre Karrieren voranzutreiben. Das Kantonale Amt für Gleichstellung und Familie (KAGF) unterstützt Frauen bei ihrer beruflichen Entwicklung, damit Chancengleichheit im Beruf eine Selbstverständlichkeit wird.

 

Stiftung Pacte

Die «Jobcafés» werden von einem Coach von Pacte geleitet. Pacte ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Lausanne. Unterschiedliche Ziele werden verfolgt: Förderung der unterschiedlichen Talente von Frauen und Männern, Wieder-eingliederung qualifizierter Personen in den Arbeitsmarkt; Erleichterung des Zugangs zu Kaderstellen für Frauen.

 

Jobcafés

Jobcafés richten sich an berufstätige oder arbeitssuchende Frauen. Sie ermöglichen eine Stärkung des Selbstvertrauens, eine Aufwertung der beruf-lich und privat angeeigneten Kompetenzen, den Auf- und Ausbau eines Netzwerks, die ersten Schritte in die Selbstständigkeit zu wagen, die Spielregeln in der Arbeitswelt zu verstehen und das Gleichgewicht zwischen Privat- und Berufsleben zu finden. Die Ziele dieser Cafés decken sich mit der Aufgabe des KAGF, Frauen im Berufsalltag zu unterstützen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern.

 

Seit seiner Schaffung 2009 durch die Waadtländer Stiftung Pacte nahmen rund 900 Personen in der Westschweiz an diesem Angebot teil.

 

Im Wallis

Die «Cafés Emploi» finden jeden zweiten Mittwoch im Monat von 9 Uhr bis 10.30 Uhr im Café du Casino, Avenue de la Gare 17 in Martinach statt.

 

Auf dem Programm stehen:

13. März: Definition der beruflichen Ziele

10. April: Stärkung des Selbstvertrauens

8. Mai: Überlegungen zu Lücken im CV

12. Juni: Networking

11. September: Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch

9. Oktober: Lohn und Lohnverhandlungen

13. November: Selbstvermarktung

11. Dezember: Gleichgewicht zwischen Karriere und Familie

 

Die Cafés können einzeln besucht werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort wird ein Pauschalbeitrag von 20 Franken entrichtet.

 

Im Herbst wird ein entsprechendes Programm im Oberwallis angeboten.