Medien und Kommunikation  13.05.2022

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im April 2022

Ende April waren 4142 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) im Wallis angemeldet, 229 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote im Wallis sank auf 2,3% (-0.1 Pkt.).

Die Arbeitslosigkeit stieg im Oberwallis infolge des Endes der Wintertourismussaison leicht an, und der Rückgang im Baugewerbe konnte diesen Anstieg nicht ausgleichen. Im französischsprachigen Wallis hingegen glichen die Abmeldungen im Baugewerbe die Anmeldungen in den Tourismusberufen weitgehend aus.

Im Jahresvergleich (April 2021 – April 2022) sehen wir eine deutliche Verbesserung der Lage. Der Kanton Wallis verzeichnete einen Rückgang der Zahl der angemeldeten Arbeitslosen um 36,2% (-2346 Arbeitslose).

Obwohl der allgemeine Kontext immer noch unsicher ist und insbesondere von geopolitischen Faktoren abhängt, dürfte sich der positive Trend in den nächsten Wochen mit dem Beginn der Sommersaison fortsetzen.