08.01.2021

Projekt zur regionalen Entwicklung Destination Petite Arvine

Unterzeichnung der tripartiten Vereinbarung

Das Projekt zur regionalen Entwicklung (PRE) – Destination Petite Arvine befindet sich in der Umsetzungsphase. Die tripartite Vereinbarung wurde vom Verein Fully Grand Cru, Projektträger, dem Staatsrat und dem Bundesamt für Landwirtschaft unterzeichnet und wird am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Ziel des Projekts ist es, die Aktivitäten und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Produktion und Vermarktung der landwirtschaftlichen Produkte aus der Gemeinde Fully zu intensivieren und zu optimieren. Das Budget beträgt 26,9 Millionen Franken.