Staatratsbulletin  28.12.2018

Präsidium: Staatsratssitzung

An seiner wöchentlichen Sitzung vom 19. Dezember 2018 beschäftigte sich der Staatsrat mit 177 Dossiers.

Er beantwortete sechs Motionen, drei Postulate sowie zwei Interpellationen.

Er bezog Stellung zu folgenden eidgenössischen Vernehmlassungen:

• Antwort an Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung – Ver-nehmlassung betreffend Änderung der Mine-ralölpflichtlagerverordnung

• Antwort an Eidgenössische Finanzdeparte-ment – Vernehmlassung betreffend Finanz-dienstleistungsverordnung, Finanzinstitutsverordnung, Aufsichtsorganisationenverordnung.

Er homologierte zwei kommunale Reglemente.

Er behandelte 30 Rekurse und fällte 18 Personal-entscheide.