Bestrebungen zugunsten von Familien

Individuelle Prämienverbilligung der Krankenversicherung 2020

Der Staatsrat hat 203,8 Millionen Franken zur Finanzierung der individuellen Prämienverbilligung der Krankenversicherung (IPV) 2020 bereitgestellt; das sind 11,2 Millionen Franken mehr als 2019. Dieser zusätzliche Betrag ermöglicht es, die Zahl der Be-günstigten zu erhöhen und Familien mit niedrigem und mittlerem Einkommen zu unterstützen, indem ihre Kinder eine Subvention von 80% erhalten. Ein zusätzlicher Betrag von 9 Millionen Fran-ken könnte später noch als Ausgleichsmassnahme im Rahmen der Steuerreform und AHV-Finanzierung (STAF) verteilt werden.