Mobilitätsangebote für Lernende

Sprachaustausch

Walliser Lernenden stehen verschiedene Möglichkeiten offen, einen Sprachaustausch zu absolvieren. Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger können die Angebote «Pro L2» und «Erasmus+» nutzen. Lernende in Ausbildung können innerhalb des Kantons und der Schweiz in die jeweils andere Sprache eintauchen und gleichzeitig weiterhin den Unterricht in ihrer Berufsfachschule besuchen. Diese Programme, die nun von der nationalen Agentur Movetia subventioniert werden, liefen auch während der Pandemie ungebremst weiter. Bei Sprachaustauschen können tolle Erfahrungen gesammelt und gleichzeitig die sprachlichen und beruflichen Fähigkeiten verbessert werden. Die Anmeldungen für den Schuljahresbeginn 2022 stehen ab sofort offen.